» Praxisleistungen » Vocal Cord Dysfunction (VCD)

Symptomatik

  • Plötzlich auftretender Atemnotanfall.
  • Dabei reicht das Spektrum der Atemnot-Probleme vom Gefühl nicht richtig durchatmen zu können über Einengung der Atemwege im Halsbereich bis zur Atemnot in derartiger Intensität, dass sie als lebensbedrohend mit Erstickungsangst wahrgenommen wird.
  • Zwei Drittel der VCD-Patienten leiden zusätzlich unter Asthma bronchiale.

 

Diskutierte Ursachenbereiche

rein körperliche Faktoren, z.B.

  • Reflux-Symptome (z. B. "saures Aufstoßen"),
  • Irritation durch Sekretfluss aus dem Bereich der Nase | Nasennebenhöhlen.

psychosomatische Faktoren

  • erhöhte Angst, Panikattacken,
  • erlebte Missbrauchssituationen.

 

Stimmtherapeutische Behandlungsaspekte

  • Symptomaufklärung, Verstehen der Zusammenhänge und möglicher Auslöser.
  • Gezielt und individuell erlernte Atem- und Entspannungstechniken helfen dem Betroffenen sich selbst aus der Atemnot zu befreien und möglichen Problemsituationen präventiv entgegenzuwirken.